2008-11-14

Bloc Party - Signs (Intimacy)

ok, ehrlich gesagt bin ich vom neuen bloc party album etwas enttäuscht.hatte es gleich nach erscheinen geladen und bin jetzt endlich zu einem fazit gekommen.
"früher war alles besser." das gilt auch in diesem falle.
es gibt aber dennoch zwei ,drei perlen , für die es sich lohnt, geld auszugeben.darunter zählen "signs" oder auch "one month off".die single "talons"kommt bei weitem nicht an die der letzten zwei gloriosen alben ran. schade, damit hat die band bei mir den gottesstatus verloren.



Kommentare:

krizzz hat gesagt…

Der Nagel wurde hier voll und ganz auf den Kopf getroffen. Die 4 Jungs bleiben trotzdem in meinem ganz persönlichen Musikolymp. Ich rechne Ihnen den Mut zur Weiterentwicklung hoch an, da verzeihe ich die ein oder andere halbgare Nummer. Dummerweise hab ich doch wirklich zunächst auf den ein oder anderen irritierten Kritiker gehört und die Scheibe links liegen lassen. Da wurde wohl die Anti-Elektro-Keule etwas voreilig geschwungen. Bin gespannt was dann erst am Freitag passiert wenn die neue "The Killers" erscheint. Andere Baustelle, aber ich kann den Aufschrei schon hören...

Lenschn hat gesagt…

da stimme ich dir zu.die neue killers haut mich bisher nicht so um, aber auf alben finden sich ja auch immer wieder nicht-single-perlen.ma kuckn.ich lese seit kurzem auch verschiedene krtitiken gleichzeitig....und hörs mir dann über youtube am besten gleich selber an.das ist die sicherste methode :-)

krizzz hat gesagt…

Nur um es mal erwähnt zu haben. Die neue "The Killers" ist der Oberhammer! :)